Mastercard Priceless Specials ermöglicht wieder Einlösung von Coins

Mastercard Priceless Specials ermöglicht wieder Einlösung von Coins

Viele unserer Kunden haben uns die jüngste E-Mail von Mastercard übermittelt in der Mastercard darüber informiert, dass die gesammelten Coins bis zum 13. Juli 2021 eingelöst werden können. Dazu muss ein (aus unserer Sicht aufwendiger) Legitimationsprozess durchlaufen werden, der nach Aussage von Mastercard von Teleperformance und IDNow durchgeführt wird. Als Teil des Legitimationsprozesses sollen unter anderem jüngere Kreditkartenabrechnungen für registrierte Karten vorgelegt werden. In Anbetracht des in großem Umfang erfolgten Austauschs von Kreditkarten, dürfte dies bereits eine (vorsichtig formuliert) sehr hohe Hürde darstellen.

Was gilt aber für unsere Kunden, die Schadensersatz geltend gemacht und Ansprüche abgetreten haben?

Nach dem Schadensersatzverlangen kann Mastercard nicht mehr einseitig durch das Bereitstellen von Prämien den Anspruch des Nutzers erfüllen. Werden dennoch Prämien angefordert, kann dies den möglichen Schadensersatzanspruch dennoch gefährden. Auch ist zu beachten, dass der mögliche Schadensersatzanspruch bereits von unseren Kunden abgetreten wurde. Bitte unternehmen Sie daher vorerst keine weiteren Maßnahmen im Rahmen des Priceless Specials Programmes. Noch in diesem Monat findet die mündliche Verhandlung in einem ersten Verfahren zum Thema Coins vor dem Amtsgericht Frankfurt am Main statt. Wir halten Sie dazu auf dem Laufenden.

horde_kleinfee

Newsletter

Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung

Social Media

Scroll to Top